Frühlingshühner-Bouillon

Hauptgericht

Zutaten für 4 Portionen:

  • ½ Suppenhuhn
  • 1 Bund Suppengemüse (Möhre; Sellerie, Lauch)
  • Pfeffer und Salz nach belieben
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Möhren
  • 4 Scheiben Vollkorntoast für Croutons

So wird's gemacht:

  1. Huhn abspülen und mit 1,5 Litern Wasser in einen großen Topf geben
  2. Dazu das Suppengemüse waschen, in Stücke schneiden und dazugeben
  3. Nun die Zutaten abgedeckt aufkochen
  4. Hitze reduzieren und die Bouillon zwischendurch mit einem Schaumlöffel abschäumen
  5. Bouillon abgedeckt ca. 120 Minuten garen
  6. Frühlingszwiebeln und Möhren schälen und in Scheiben schneiden
  7. Toast in Würfel schneiden und in Margarine knusprig anbraten
  1. Das Huhn herausnehmen und die Boullion durch ein Sieb gießen
  2. Hühnerfleisch vom Knochen lösen und klein scheiden
  3. Brühe entfetten, Gemüse hinzugeben und aufkochen; ca. 3-5 Minuten garen
  4. Fleisch wieder dazu geben
  5. Nach Wunsch die Croutons dazugeben oder bei belieben auf den Tisch dazu stellen

TIPP: Suppe ggf. mit Petersilie bestreuen

Guten Appetit!

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.