Kaninchenkeulen nach Omas Rezept

Hauptgericht

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1/2 Sellerie Knolle
  • 2 Möhren
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 2 Zwiebeln
  • 100g Speckwürfelchen
  • 4 Kaninchenkeulen
  • 4 EL Senf
  • 4 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 ml Weißwein
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 Nelken
  • 120 ml Schlagsahne

So wird's gemacht:


  1. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls fein würfeln.
  2. Kaninchenkeulen rundherum mit Senf bestreichen und in einem großen Bräter in Butterschmalz kräftig anbraten. Salzen und pfeffern. Speck und Gemüse dazu geben und ebenfalls anbraten. Mit Weißwein ablöschen und mit Brühe aufgießen. Lorbeerblätter und Nelken in ein Teesieb geben und in den Sud legen. Etwa 1 Stunde bei mittlerer Hitze schmoren lassen und gelegentlich mit dem Sud begießen.
  3. Fleisch und Teesieb herausnehmen, Fleisch warmhalten. Sud aufkochen lassen und etwas einkochen. Hitze reduzieren und Sahne einrühren. Fleisch zusammen mit der Soße servieren.

 

Guten Appetit!

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.