Putengeschnetzeltes mit Nudeln und Speckwürfeln

Hauptgericht

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500g Spirellie Nudeln (oder eine andere Sorte)
  • 600g Putenschnitzel
  • etwas Öl zum anbraten
  • 1-2 Zwiebeln (alternativ Frühlingszwiebeln)
  • 50g Speckwürfelchen
  • 1 EL Mehl (oder Speisestärke)
  • etwas Butter
  • 200 - 300 ml Gemüsebrühe (oder Geflügelfond)
  • 200 ml Schlagsahne (und/oder einen Klecks Créme frâiche)
  • frische glatte Petersilie oder getrocknete Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer

So wird's gemacht:

  • Die Putenschnitzel in Streifen oder Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und hacken.
  • Das Bratenfett oder Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin runder herum scharf anbraten. Ggf. in zwei Chargen braten, sollte die Pfanne oder der Topf zu klein sein. Kurz vor Schluss die gehackten Zwiebeln und die Speckwürfelchen dazugeben.
  • Das Fleisch aus der Pfanne oder den Topf herausnehmen.
  • Etwas Butter (ca. 1 EL) in die Pfanne geben und das Mehl (oder die Speisestärke) einstreuen. Dabei ständig mit dem Kochlöffel rühren.
  • Dann die Gemüsebrühe und die Sahne in die Pfanne geben und die Soße einmal ordentlich aufkochen lassen, bis sie leicht cremig ist. Ist sie zu dick, einfach noch einen Schwapp Wasser oder Sahne hinzufügen; ist sie zu dünn, dann noch ein bisschen Mehl hineingeben und mit dem Schneebesen einrühren.
  • Das Fleisch, die Zwiebeln und die Speckwürfelchen zurück in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze weiter köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser in einem großen Topf kochen.
  • Sind diese fertig, kommen Nudeln und Fleisch auf einen Teller, die gehackte Petersilie drüber und schon kann gegessen werden.

Guten Appetit!

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.