Spanferkelrücken mit Biersoße und Breznknödel

Hauptgericht

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Kg Spanferkelrücken
  • 8 Zwiebeln
  • 1/2 l dunkles Hefeweizen
  • 250 g Laugenbrezel (oder Stange)
  • 220 - 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • ca. 1 Kg Wirsingkohl
  • 2 EL Butter
  • 100 g Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie

So wird's gemacht:

  1. Braten waschen, Schwarte rautenförmig einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Gitter über die Fettpfanne des Backofens legen.
  2. 5 Zwiebeln vierteln und auf die fettpfanne verteilen
  3. Im vorgeheitzen Backofen (Umluft: 150 °C) zwei Stunden garen. Dabei den Braten, nach einer Stunde alle 15 Minuten mit etwas Bier und jeweils 100 ml gesalzenes Wasser begießen.
  4. Wenn die Schwarte noch nicht knusprig genug ist, kurz den Grill einschalten.
  5. Für die Knödel die Milch aufkochen. Brezel in kleine Würfel schneiden, 2 Zwiebeln schälen und fein würfeln und zusammen mischen. Dann mit der heißen Milch übergießen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  6. Wirsing putzen, vierteln und bis zum Strunk blättrig schneiden. Kohl waschen und gut abtropfen lassen. Eine Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter schmelzen lassen und nun die Zwiebeln und den Wirsing bei mittlerer Hitze ca 12 Minuten garen lassen.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Sahne hinzufügen und noch 2 - 3 Minuten weitergaren.
  8. Für die Soße Bratensatz durch ein Sieb gießen. In einem kleinen Topf zwei Minuten aufkochn und abschmecken.
  9. Fleisch, Knödel und Gemüse mit Soße auf einem Teller anrichten und noch etwas Petersilie darüber streuen.

TIPP: Der Braten lässt sich auch mit indirekter Hitze auf einem Kugelgrill machen.

Guten Appetit!

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.